Praxissoftware (2)

von Olaf Löffler

Das Thema Praxissoftware rückt mehr in den Mittelpunkt. Ab dem 01.12.2012 kommt die papierlose Abrechnung mit den KZVen.
Die mit dem ersten Artikel begonnene Umfrage bleibt weiterhin offen.

Allen Kommentatoren gilt mein Dank für die hilfreichen Anregungen und Informationen.

Oftmals wird die Software oder deren Hersteller kritisiert. Selten erlebt man positive Rückmeldungen.
Wenn etwas gut funktioniert, dann ist es selbstverständlich und wird meist nicht erwähnt. Deshalb sind Kommentare zu den einzelnen Programmen wünschenswert und für den Leser informativ.

Hier ein Link der KZBV zu den am Markt befindlichen Abrechnungsprogrammen mit einigen Informationen der Hersteller und noch eine Frage zu Ihrer Zufriedenheit mit der Software.

Nutzen Sie die Kommentarfunktion zur Info für Ihre Kollegen.

2 Gedanken zu „Praxissoftware (2)

  1. In unserer Praxis läuft der Charly auf dem Mac (ohne Windows übrigens die ganze Praxis!) und die Abrechung ist mit wenigen Mausklicks automatisch erstellt. Dann wird die Datei mittels eines Webbrowsers hochgeladen und das wars. Funktioniert wunderbar und ist eine Sache von 2 Minuten.

Kommentar verfassen